*

Heldenwanderung in Appenzell
am Sonntag, 18. 6. 2017

Treffpunkt vor dem Kloster, Poststrasse 7 (einige Autos können hier auch kurz parken) um 8.45 Uhr zur "Lagebesprechung":

Bei starkem Regen können wir um 9.15 Uhr die Hl. Messe in der Pfarrkirche mitfeiern und dann unter Gottes "Schutz und Schirm" mit Jause im Rucksack loswandern, Rückkehr zum Kloster um 16 Uhr

ODER

bei ausreichend schönem Wetter fahren wir um 8.50 Uhr los nach Wasserauen und gehen gemeinsam mit Rucksack von Wasserauen zum Seealpsee,

wo um 10.30 Uhr ein Berggottesdienst gefeiert wird.

Der Weg dorthin ist teilweise relativ stark ansteigend,

aber wenn wir uns gut Zeit lassen, schafft es jeder.

Ihr könnt mal im Internet schauen, wie wunderschön es dort ist  http://www.gps-tracks.com/gps-wanderung-appenzell-seealpsee-rond-omm-B02638.html

Fachliche Impulse: Dr. Bernhard Mika
Geistliche Imüulse: Sr. Agatha Kocher
Auch Freunde und Ehepartner sind willkommen.
Bitte um baldige Anmeldung bei Sr. Agatha unter 0041 79 90 860 37 oder agatha.k@gmx.at

Was hilft dem Menschen, ein HELD zu werden? 



Einladung zum Heldentreffen


Gebetsabend für Menschen mit Suchtproblemen und für Angehörige mit Dr. Mika, Suchttherapeut und praktizierender Christ 

 



Was erwartet mich?
Gebet und Lobpreis,
fachlicher Impuls,
Bibelteilen,
Erfahrungsaustausch
Anbetung



Wer begleitet den Abend?

Dr. Bernhard Mika, Bregenz (Suchttherapeut)



Sehr geehrte Heldinnen und Helden!


Dank der steten Begeisterung einiger Teilnehmer des Heldentreffens
haben wir diese Arbeit von Sr. Agatha seit nunmehr über zwei Jahren
fortsetzen dürfen. Sr. Agatha begleitet diese ihre Arbeit von Salzburg
aus mit ihrem Segen, ihrem wohlwollenden Zuspruch und Gebet.
Wir konnten unsere Zusammenkünfte nach der Zeit in Lauterach
einstweilen nach Bregenz in das Pfarrheim St. Gallus verlegen. Diese
Lösung war mit Kosten verbunden und für mich etwas aufwendig.

 

Nunmehr hat sich die Möglichkeit aufgetan, die Treffen in Zukunft im Studio unseres Wohnhauses in Schwarzach anbieten zu können. Vorteil: Keine Raumkosten, gemütlicher als im Pfarrheim.

Nachteil: die Anfahrt für Personen ohne eigenes Auto; dort ließe sich aber eine Shuttle-Lösung vom ÖBB-Bahnhof Schwarzach bzw. von der Bushaltestelle Schwarzach Kirche (Halt der Buslinien 20 und 21 von Bregenz bzw. von Dornbirn) einrichten.

 

Folgende Termine sind vorgesehen: jeweils von 18.00 – 20.00 Uhr

?

 

Bitte um Mitteilung, ob Interesse an diesen (auch einzelnen)
Terminen besteht. Sollte dies der Fall sein, würden wir unsere Arbeit auf diese Weise wieder aufnehmen. Nämlich die Arbeit, Änderungen zu überlegen und zu riskieren, die aus (schlussendlich leidvollen) Abhängigkeiten wieder herausführen.


Bitte also um kurze Mitteilung über
Telefon: FN 0043 5572 411 52.

Mobil 0043 664 205 30 85.
SMS (Mobil) oder E-Mail: bf.mika@gmail.com


Mit herzlichen Grüßen
Dr. Bernhard Mika

Bottom1
blockHeaderEditIcon

Hagiotherapieassistentinnen

Bei den Hagiotherapieassistentinnen erhalten Sie individuelle Hilfe und Beratung.
-> Kontakt
Schwester Agatha

Bottom3
blockHeaderEditIcon

Anmeldung:

Benutzername:

Passwort:

Login automatisch

Passwort vergessen? Jetzt registrieren!

Benutzername:
User-Login
Ihr E-Mail